Quadrathlon4YOU Quadrathlon4YOU

Roušavy gewinnt auch in der Slowakei

Quadrathlon Samorin (SVK) 2012 (c) Sports Club Slovakia

Beim Quadrathlon World Cup im slowakischen Samorin lieferten sich der Tscheche Leoš Roušavy und der Heidelberger Stefan Teichert ein spannendes Duell über 0,75 km Schwimmen, 20 km Rad, 4 km Kajak und 5 km Laufen. Zunächst setze sich Teichert an die Spitze des Rennens, in der zweiten Disziplin fuhr Roušavy wieder zu Teichert auf, dieser löste sich aber erneut mit dem Kajak. Die Entscheidung fiel beim abschließenden Laufen, als Roušavy auf der Hälfte an Teichert vorbei lief und einen kleinen Vorsprung ins Ziel rettete. Platz Drei ging an Michal Háša aus Tschechien. Mit seinem vierten Sieg im vierten Start sicherte sich Roušavy zudem vorzeitig erneut den gesamt World Cup.

Eine tolle Vorstellung zeigten auch die Deutschen Alterklassen-Starter, die alle samt ihre Klasse gewinnen konnten. Christian Schmidt aus Wiesloch siegte in der M40 und kämpfte sich noch auf den zehnten Gesamtplatz. Der Lampertheimer Karsten Mielke konnte in der M50 ebenfalls die internationale Konkurrenz hinter sich lassen. Die M60 ging an den Bernburger Klaus Knopf, der sich trotz eines Sturzes auf der Radstrecke nicht aus dem Rhythmus bringen lies.

Bei den Frauen spielte die Heidelbergerin Lisa Maria Hirschfelder zu Beginn ebenfalls ihre Schwimmstärke aus, auf dem Rad musste sich dann jedoch die Slowakin Dana Ivanovová wieder herankommen lassen. Diese setze sich dann dank sehr starker Kajakleistung alleine an die Spitze. Hirschfelder behauptete jedoch den zweiten Platz bis in Ziel vor der starken Konkurrenz. Platz Drei ging an Ivanovovás Landsfrau Diana Tešovicová. Im World Cup führt weiter Ellen Mielke, die auf Platz Vier ins Ziel kam, jedoch ist ihr ihre Landsfrau Hirschfelder dicht auf den Fersen. Hirschfelder und Mielke sicherten sich zu dem in Samorin den Sieg in ihrer Altersklasse (U23 bzw. M50).

Und schon am nächsten Wochenende wird es ein erneutes aufeinander treffen der Athleten geben, wenn die Quadrathlon WM über die Mitteldistanz in Sedlcany (CZE) auf dem Programm steht und weitere Topstarter das Feld noch mehr bereichern.


Teichert, Roušavy und Háša

Teichert, Roušavy und Háša

Start zur ersten Disziplin

Start zur ersten Disziplin

Leoš Roušavy siegt erneut

Leoš Roušavy siegt erneut

Stefan Teichert kommt vom Rad

Stefan Teichert kommt vom Rad

Viel los beim Paddeln

Viel los beim Paddeln

Erfolgreiche Deutsche Starter

Erfolgreiche Deutsche Starter
Weitere Bilder

by Boris Cambel

Ergebnisse

Männer

1. Leoš Roušavy (CZE) 1:13:49
2. Stefan Teichert (GER) 1:14:07
3. Michal Háša (CZE) 1:15:12
4. Petr Susa (CZE) 1:18:33
5. Maroš Dvorský (SVK) 1:19:24

Frauen

1. Dana Ivanovová (SVK) 1:23:11
2. Lisa Hirschfelder (GER) 1:26:48
3. Diana Tešovicová (SVK) 1:27:16
4. Ellen Mielke (GER) 1:32:51
5. Veronika Danišová (SVK) 1:39:11

Veranstalter Homepage

www.quadrathlon.sk


Verwandte Beiträge

Advertisment

Be the first to comment on "Roušavy gewinnt auch in der Slowakei"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*